Referenzen Objektansicht
< Einfamilienhaus Koblenz

Einfamilienhaus Niederlenz
Architekt: Setz Architektur


Die Erschliessung und Zufahrt auf das nach Westen mit 8% abfallende Eckgrundstück liegt am höchsten Punkt des Geländes im Osten. Nach dem Baukastenprinzip sind die nach ihren Funktionen verschieden dimensionierten Volumina so auf dem Land angeordnet, dass sich eine natürliche Abfolge von geschlossenen Körpern und offenen Platzsituationen ergibt. Zwischen Haupthaus und Garagenbau bildet die Vorfahrt den öffentlichsten Aussenbereich. Durch einen Freiluftgang zwischen der Verlängerung der Haupthausachse durch eine Natursteinmauer und Garage läuft man auf einen weiteren untergeordneten Baukörper zu. Der Zugang zum privaten Aussenbereich liegt hinter der parallel versetzten Natursteinmauer.

Das Hauptgebäude ist voll unterkellert. Das voll gedämmte Untergeschoss ist sowohl intern, wie auch extern über eine Aussen-treppe zu erschliessen. Hier befinden sich die benötigten Technik, Wasch- und Trockenräume, so wie drei weitere Kellerräume, von denen beide zu zusätzlichen, natürlich belichteten Zimmern ausgebaut werden können.

Im Erdgeschoss bietet das grosszüge Entrée Raum zum Empfang. Vorbei an WC und Treppe befindet sich im Süd-Westen des Hauses die offene Küche. Der Wohn- und Essbereich zieht sich über die gesamte Hausbreite und bietet zu allen Nord-, West- und Südseitig Ausblicke auf das Land und den Staufberg.

Im Obergeschoss befinden sich die Privaträume.


[+]
Hightech aus dem Wald